Nähmaschinentasche Overlock von Luxja im Test | Nähmaschinenkoffer & Nähkoffer

Wir haben 18 Nähmaschinentaschen für das Aufbewahren oder Transportieren im Nähzimmer verglichen. In dem anschließend gezeigten Testbericht* gehen wir genauer auf den Luxja Nähkoffer ein. Viel Spaß beim Lesen:

Informationen zur Nähmaschinentasche von Luxja

  • Die Firma Luxja hat hier überwiegend den Farbton Schwarz verwendet.
  • Es wurde von Luxja bei der Produktion das Maß 31x33x34 cm (Tiefe x Breite x Höhe) verwendet.
  • Im Vergleich ist der Luxja Nähmaschinenkoffer sehr teuer.
  • Hat mit 1.06 kg ein ziemlich schweres Gewicht.
  • Wurde zu einem Großteil aus Nylon und Holz gefertigt.

Letzte Aktualisierung am 8.04.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Bitte berücksichtigen Sie: Dieser Artikel wurde an einem konkreten Zeitpunkt erstellt. Des Weiteren wurden manche Zahlen gerundet. Es ist deswegen möglich, dass Prozente, Preiswerte und Produktangaben abweichen. Auf den entsprechenden Artikelseiten auf Amazon.de können Sie sich die aktuellen Werte anschauen.

Nähmaschine-Retro-Seitenansicht

Nicht nur zum Nähen, sondern auch als Deko ideal!

In diesem Abschnitt haben wir Sie jedenfalls ein wenig besser über die Produkteigenschaften informiert. Anschließend geht es mit einigen Beschreibungen zu den Preisen von den Nähmaschinentaschen weiter.

Was kostet der Overlock Stickkoffer im Vergleich und welche Preisklasse ist in Ihrem Fall die Richtige?

Was kostet der Luxja Stickkoffer? Eine entscheidende Frage, im Falle, dass es Ihnen um die abschließende Entscheidung für den Kauf geht. Die nachfolgende Liste evaluiert den Preis von der Luxja Overlock Nähmaschinentasche in der Gegenüberstellung zu anderen Nähmaschinentaschen. Die hierauf folgende Preisübersicht bezieht sich natürlich auf einen spezifischen Testzeitpunkt. Bitte beachten Sie das beim Lesen der hierauf folgenden Evaluation des Preises, da sich die unterschiedlichen Preiswerte logischerweise im Lauf der Zeit ändern können.

Schauen Sie sich hinsichtlich der Kosten diese Aspekte genauer an:

    ✔ Der Overlock Luxja Nähmaschinenkoffer ist deutlich hochpreisiger als der billigste Nähmaschinenkoffer.
    ✔ Durch den Kostendurchschnitt von ungefähr 32 Euro wird sichtbar, dass das Aufbewahren oder Transportieren im Nähzimmer mit einer Nähtasche durchschnittlich teuer ist.
    ✔ Die Overlock von Luxja ist durchaus als sehr teuer einzustufen. Denn von 18 getesteten Nähmaschinentaschen sind lediglich sehr wenige noch kostspieliger als das Produkt von Luxja.

Anschließend an diesen Abschnitt über den Preismittelwert von den unterschiedlichen Nähmaschinentaschen werden wir Ihnen im Anschluss in einem Video die tatsächliche Verwendung von einem Nähmaschinenkoffer beim Transportieren oder Aufbewahren etwas genauer zeigen.

Das sind empfehlenswerte Nähtasche Alternativen zu der Nähmaschinentasche Overlock: Ein Nähmaschinentasche Vergleich im Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir hoffen in dem Video waren ausreichend viele Erläuterungen zu der tatsächlichen Verwendung von einem Stickkoffer für das Transportieren oder Aufbewahren enthalten. Weiter geht es nachfolgend mit ein paar Informationen zu den Alternativen des Luxja Overlock Nähkoffers.

Der Luxja Nähkoffer im Vergleich zu einigen alternativen Produkten

Einige Merkmale in der Übersicht - Der UKLX13804 von Luxja

  • Der Hersteller Luxja hat bei diesem Stickkoffer das Produktmaß 18x40x30 cm (TxBxH) verwendet.
  • Hat ein ungewöhnlich schweres Gewicht.
  • Ist im Vergleich äußerst teuer.
  • Es wurde insbesondere der Farbton Grau für das Produkt eingesetzt.

Letzte Aktualisierung am 8.04.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Einige Eigenschaften im Überblick: Die YW014-3UK von Yarwo

  • Die Tiefe ist mit 13 cm recht klein.
  • Der YW014-3UK Nähkoffer verfügt mit 35 cm über eine kleine Breite.
  • Ist im Vergleich sehr teuer.
  • Der Hersteller Yarwo hat bei dieser Nähmaschinentasche viel Nylon verbaut.
  • Verfügt mit 25 cm über eine doch relativ kleine Produkthöhe.

Letzte Aktualisierung am 8.04.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Der detaillierte Tiefe-Vergleich – So schlägt sich die Overlock von Luxja im Vergleich zu anderen Nähmaschinentaschen

Wie groß ist die Tiefe von der Luxja Nähmaschinentasche eigentlich? Und gelingt das Transportieren oder Aufbewahren mit weniger oder mehr Tiefe besser? Rückfragen, die extrem wichtig beim Kaufen von einer Nähtasche sind. Die nachfolgend gezeigte Illustration hilft Ihnen bei der Einstufung von der Tiefe des Nähmaschinenkoffers von Luxja.

Tiefe-Vergleich von dem Luxja Nähmaschinenkoffer Overlock

Nähmaschinentasche Alternativprodukte in der Übersicht

Im vorherigen Artikel haben wir uns tiefgehend unserem Nähtasche Produkttest beziehungsweise ganz konkret der Luxja Overlock Nähtasche gewidmet. Es existieren aber logischerweise auch andere Produkttypen, die im Nähzimmer brauchbar sein könnten. Sie können ganz besonders mal unseren Haushaltsnähmaschine Vergleich sowie unseren Kindernähmaschine Vergleich anschauen. Sehen Sie sich die dazugehörenden Erläuterungen und Produktvergleiche an und führen Sie in diesem Zuge auch einen umfassenden Preisvergleich durch.

*Wir hoffen Ihnen hat der Test von der Luxja Overlock Nähtasche bei Ihrer Entscheidung geholfen. Für den Test haben wir im Online-Netz bereitgestellte Daten methodisch analysiert. Im Gegensatz zur Stiftung Warentest haben wir die Produkte nicht selbst physisch im Nähzimmer in der Hand gehabt. Ein zusätzlicher Aspekt, den Sie beachten sollten, ist der Zeitpunkt des Produktvergleichs, da sich technische Anforderungen und temporäre Preisnachlässe bei den verschiedenen Internetkaufhäusern über die Zeit hinweg ändern können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü