Einfädelhilfe für Nähmaschine | Einfädler-Haushaltsnähmaschine

Eine Einfädelhilfe erleichtert das Einfädeln des Fadens in die kleine Fadenführung der Nadeln einer Nähmaschine. Viele Nähmaschinen, wie z. B. Modelle von Singer, Brother, Medion oder Pfaff verfügen über eine automatische Einfädelhilfe.

Nähmaschinen, die keine automatische Einfädelhilfe haben, sind aber dennoch für Anfänger und Näherinnen mit schlechten Augen geeignet, wenn eine externe Einfädelhilfe verwendet wird. Die Verwendung einer mechanischen Einfädelhilfe ist denkbar einfach, eigentlich braucht niemand eine Anleitung.

Somit können auch Näher und Näherinnen eine Nähmaschine wieder mit Freuden nutzen, die aufgrund von einer Fehlsichtigkeit den Faden nicht mehr richtig in die Nadeln einer Nähmaschine einführen können.

Lesen Sie sich folgende Produktbeschreibungen durch, wenn Sie auch nicht mehr ohne Einfädelhilfe den Faden in die Nadel Ihrer Nähmaschine bringen und auf der Suche nach einer passenden Einfädelhilfe sind.

Einfädelhilfe Merrylock Easy Cover 3040
Die Einfädelhilfe für die Nähmaschine ist eine Ergänzung, samt Anleitung, damit auch Anfänger den Faden noch einfacher in die Nadeln bekommen. Die vielfältig verwendbare Coverlock-Maschine besitzt keine automatische Einfädelhilfe, wie z. B. Modelle von Pfaff, Medion, Brother, Singer und anderen Nähmaschinen, daher wird die praktische Einfädelhilfe samt Anleitung als Zubehör im Handel angeboten.

Letzte Aktualisierung am 1.09.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

LYTIVAGEN Einfädelhilfe 20 Stück im Set für Nähmaschine und co.
Einfache und zuverlässsige Einfädelhilfe, aus Kunststoff und Kupferdraht gefertigt. Im Lieferumfang sind 20 Stück enthalten. Eine Anleitung ist für die Verwendung nicht notwendig, da diese einfach und selbsterklärend ist. Kann für herkömmliche Nähnadeln, aber auch für die Nadeln einer Nähmaschine, z. B. von Nähmaschinen von Brother, Medion, Singer, Pfaff und für Modelle anderer Hersteller verwendet werden.

Letzte Aktualisierung am 1.09.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Prym 611126 1 Einfädelhilfe aus robustem Kunststoff mit Magnet
Der violette Einfädler von Prym ist mit einem Magneten versehen und besteht aus robustem Kunststoff. Die Magnetnadel findet bei der Verwendung mit der Sicherheit eines PCS das Öhr der Nähnadel und das Nähgarn wird mithilfe der durchdachten Mechanik problemlos und sicher eingeführt.

Letzte Aktualisierung am 1.09.2021 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Drei Garnrollen

Einfädelhilfen erleichtern das Nähe mit der Nähmaschine oder der Hand

Selbst, wenn das Nähen für viele Menschen kein Problem darstellt, scheitern sie oft an der Hürde, den Nähfaden in das Nadelöhr der Nähnadel einzufädeln. Nicht alle Nähmaschinen besitzen eine automatische Einfädelhilfe, wie einige Modelle von z. B. Pfaff, Singer, Medion, Brother und anderen Herstellern.

Dennoch können Sie, gleich der Zuverlässigkeit von PCS, mithilfe von mechanischen Einfädlern ganz einfach und problemlos, zumeist auch ohne Brille, den Nähfaden in das Öhr der Nadel bringen. Die Kosten für einen mechanischen Einfädler sind gering, daher lohnt sich die Investition in jedem Fall, vor allem, wenn Sie dann wieder mit Freude Nähen könne und auch einfache Reparaturen mit Nadel und Faden wieder durchführen können.

Die einfachen Einfädler können in Kombination mit jeder Haushaltsmaschine verwendet werden und finden zumeist in der innenliegenden Utensilienbox der Haushaltsnähmaschine ihren festen und angestammten Platz.

YouTube

Das oben genannte YouTube Video ersetzt eine Anleitung und zeigt im Detail, wie einfach eine mechanische Einfädelhilfe zum Einfädeln eines Nähfadens in die Nadel einer Nähmaschine verwendet werden kann.

Die Verwendung ist kinderleicht und der Platzbedarf der praktischen Alltagshilfe gering. Wer sich das Video anschaut, weiß sofort, wie der Einfädler funktioniert und kann für sich selber entscheiden, wie praktisch und alltagstauglich eine Einfädelhilfe wirklich ist.

Vorteile einer Einfädelhilfe:

Einfache Nährarbeiten kann fast jeder durchführen, aber nur, wenn es gelingt, den Faden in die Nähnadel einfädeln zu können. Das ist nicht immer leicht, vor allem dann nicht, wenn die Augen nicht mehr so gut sind.

Damit das Einfädeln schnell und einfach erledigt werden kann, ist die Anschaffung von einem mechanischen Einfädler die beste Wahl, vor allem dann, wenn die eigene Haushaltsnähmaschine keine automatische Faden-Einfädelung in die Nadel bietet.

Die Vorteile für die Anschaffung von einer Einfädelhilfe liegen auf der Hand:

  • günstig in der Anschaffung
  • besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • einfache Bedienbarkeit
  • kann für alle Arten von Nähnadeln verwendet werden, nicht nur für die Nadeln einer Nähmaschine
  • geringer Platzbedarf

Einfädelhilfen sollten jederzeit zur Hand sein, wenn sie benötigt werden, daher ist die Aufbewahrung im Nähkasten oder in der Utensilienbox der Nähmaschine, in der sich auch die Garnspulen befinden, sehr empfehlenswert.

Sie gehen dann nicht verloren und können bereits bei der Auswahl des Nähgarns zum Einfädeln bereitgelegt werden.

Nachteile einer Einfädelhilfe:

Nachteile von Einfädelhilfen sind nicht bekannt. Lediglich die einfachen Einfädler, die aus einer Metall- oder Kunststoffhalterung in Kombination mit einer Metall- oder Kupferdrahtschlaufe bestehen, können bei häufiger Benutzung schnell kaputtgehen.

Vor allem dann, wenn ein dicker Faden durch ein kleines Nadelöhr gezogen werden soll. Damit diese einfachen und günstigen Einfädler lange halten und verwendet werden können, sollten Sie bei der Nutzung sehr vorsichtig und behutsam umgehen. Wählen Sie nach Möglichkeit ausreichend große Nadelöhre, wenn Sie diese verwenden.

Bei der Nutzung zum Einfädeln des Nähgarns in der Nähmaschine tritt dieser Nachteil weniger selten auf, weil zum Nähen mit der Nähmaschine ausschließlich dünnes Nähgarn verwendet wird.

Fazit

Eine Einfädelhilfe sollte in keinem Haushalt fehlen. Die Anschaffungskosten sind gering und der Platzbedarf nicht erwähnenswert. Die kleine, praktische Alltagshelfer kann sowohl zum Einfädeln von Nadeln für die Nähmaschine, wie auch zum Einfädeln des Fadens von Nähnadeln, die zum Nähen mit der Hand verwendet werden.

Aufgrund der geringen Größe können die kleinen Einfädelhilfen im Nähkasten oder in der innenliegenden Utensilienbox einer Nähmaschine untergebracht werden. Sie sind dann immer sofort zur Hand, wenn der Bedarf besteht. Bei der Verwendung von Einfädelhilfen besteht keine Verletzungsgefahr, daher sind sie nicht mit einer Altersbeschränkung versehen.

Da einfachere Modelle bei häufiger Nutzung von der Lebenszeit her begrenzt sind, lohnt sich es, preisgünstige Großpackungen anzuschaffen, da diese ein besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü